Seminare & Vorträge

Ich biete Vorträge und Seminare zu allen Themen rund um praktische Fütterung, Ernährungsphysiologie, fütterungsbedingten Erkrankungen und Diätetik an.

Image description

Ich biete Vorträge, Seminare und Schulungen für

  • Tierärzt*innen

  • Tierpfleger*innen und tierärztliche Assistent*innen

  • Hundeschulen

  • Züchter*innen

  • Zoofachhandel

  • Futterhersteller und

  • Tierhalter*innen

zu allen Themen rund um praktische Fütterung, Ernährungsphysiologie, fütterungsbedingten Erkrankungen und Diätetik an.

Von Abendvorträgen, halb- und ganztägigen Seminaren bis zu Fortbildungen über mehrere Tage – wenn Sie mich für einen Vortrag oder ein Seminar buchen möchten, kontaktieren Sie mich unter office@futterambulanz.at.

Die Preise richten sich nach Länge, Thema und Zielpublikum und liegen bei 250-400 €/Stunde. 

Veranstaltungen für Tierbesitzer*innen

Tierpfleger*innen und tierärztliche Assistent*innen


  • 1. Vet-Concept Congress - Zertifikatslehrgang für Tierarzthelferinnen und Tierarzthelfer

    Spannende Vorträge erfahrener Referentinnen zu den Themen BASICS DER VORSORGEMEDIZIN: Eine Reise durch die Gesundheitsprophylaxe in der Veterinärmedizin, ERNÄHRUNGSMYTHEN AUS DEM INTERNET AUFKLÄREN - Was ist drin, was ist dran an Fertigfutter sowie EMPATHIE & KUNDENORIENTIERUNG - in der Kommunikation mit Tierbesitzer/innen – Aufbau einer nachhaltigen Beziehung.
    Für nur 79 Euro erhalten Sie ein komplettes Paket, inklusive Vorträgen und Verpflegung für den ganzen Tag.
    Kontakt und Anmeldung: seminare@vet-concept.de
    congress_at_seminarbroschuere_06_2021.pdf

    19:00-17:00
    Hotel Melia, Wien

Veranstaltungen für Tierärzt*innen und Studierende der Veterinärmedizin


  • VÖK Jahrestagung

    Messezentrum Salzburg
    https://www.voek.at/jahrestagung/

  • ÖTK-Diplom Ernährungsberatung Kleintiere | 4. Modul

    Diplom „Ernährungsberatung Kleintiere“ der Österr. Tierärztekammer stellt eine speziesorientierte und praxisrelevante Zusatzausbildung für KleintierpraktikerInnen dar. Es soll Tierärztinnen und Tierärzte befähigen, Ernährungstrends richtig einschätzen zu können, mögliche Risiken und Ernährungsfehler zu erkennen, wissenschaftlich fundiert zu beraten und Rationen für selbst zubereitetes Futter (für gesunde und kranke Tiere) zu berechnen. Zum Erwerb des Diploms müssen 60 Fortbildungsstunden (aufgeteilt auf 4 Module in 2 Jahren) absolviert sowie eine Prüfung (bestehend aus einem Multiple Choice Test und einer Fallpräsentation) abgelegt werden.

    Verantwortliche: Prof. Dr. Christine Iben, Dipl. ECVCN, und Dr. Stefanie Handl, Dipl. ECVCN, Futterambulanz Wien
    Einsteigen ist jederzeit möglich, Jedes Modul wird auch als eigenständige Fortbildung mit 15 BS anerkannt. Zum Ablegen der Prüfung müssen jedoch alle 4 Module absolviert werden.

    Das 4. Modul wird am 11. & 12. Dezember 2021 stattfinden – weitere Infos folgen!

    9-17 Uhr
    thv, Bergmillergasse 5/Stiege 2/Top 5+6, 1140 Wien